Informations COVID-19 – PROTOCOLE SANITAIRE RENFORCÉ – EN SAVOIR PLUS >

27.-30. Oktober 2022 – Foi et Lumière (Glaube und Licht) feiert sein Goldenes Jubiläum

Foi et Lumière wurde während einer Osterwallfahrt 1971 in Lourdes gegründet. 2021 markiert daher das 50-jährige Jubiläum der Bewegung. Foi et Lumière, Glaube und Licht reißen die Barrieren der Gleichgültigkeit und Angst nieder! Glaube und Licht haben einen Sinn für Feierlichkeiten, weil Menschen mit geistiger Behinderung sie auf intuitive und brüderliche Weise erschließen.

Zu diesem goldenen Jubiläum wird es viele Veranstaltungen in Anwesenheit von Marie-Hélène Mathieu (die Gründerin von Foi et Lumière) zum Feiern und Danken geben. Raul Izquierdo, internationaler Koordinator, schreibt in der Roadmap 2020 – 2021: „Unsere kleinen Gemeinschaften, die aus Menschen mit großen Herzen bestehen, sind fünfzig Jahre alt! Das muss ein Grund zum Feiern sein, um uns bekannter zu machen und um Gott für den Schatz zu danken, den wir in unseren Händen halten.“

JUBLÄUMSPROGRAMM

Donnerstag, 27. Oktober
Ankunft in Lourdes und Feier der „Fußwaschung“.

Freitag, 28. Oktober
09h00: Eröffnungsfeier in der Kirche St. Bernadette
14h30: Kreuzweg in der Kirche St. Bernadette
21h00: Marianische Lichterprozession

Samstag, 29. Oktober:
09h00: Bußandacht in der Kirche St. Bernadette
10h00: Aufteilung der Gruppen im Heiligtum, um die Gesten von Lourdes zu vollziehen (Fels, Wasser, Kerzenlicht) und Beichtgelegenheit in der Kirche St. Bernadette.
11h20: Fest zum Thema Licht in der Kirche St. Bernadette.
20h30: Virgil in der Kirche St. Bernadette.

Sonntag, 30. Oktober
09h00: Hl. Messe in der Kirche St. Bernadette.
14h30: Festakt zum 50-jährigen Jubiläum in der Kirche St. Bernadette.
16h30: Fest und Gesänge in der Prairie
20h30: Virgil der Jugend in der Kirche St. Bernadette

Ein außergewöhnliches menschliches Abenteuer.

„Foi et Lumière gründet in der Überzeugung, dass jeder Mensch mit einer Behinderung eine integrale Person ist und alle Rechte dazu hat: das Recht, in seinem Sein und seinen Entscheidungen geliebt, anerkannt und respektiert zu werden.
Foi et Lumière glaubt, dass jeder Mensch, gesund oder behindert, von Gott geliebt wird und dass Jesus in ihm lebt“.
(Charta, II, 1)

Foi et Lumière :

ruft bei Menschen mit Behinderungen hervor, dass sie berufen sind, alle Reichtümer ihres Herzens, ihrer Zärtlichkeit, ihrer Treue zu schenken.
gibt den Familien eine wichtige Unterstützung in ihren Schwierigkeiten, hilft ihnen, die ganze innere Schönheit ihres Kindes besser wahrzunehmen, zu entdecken, dass es eine Quelle des Lebens und der Einheit sein kann.
eröffnet den Freunden einen Weg zur Freundschaft zu einem Menschen mit Behinderungen und der Hingabe an ihn, wobei jeder im anderen die Gegenwart des lebendigen Jesus und einen neuen Sinn für sein Leben entdeckt.
bietet den Seelsorgern die Möglichkeit auf neue Weise die Kernbotschaft des Evangeliums neu, die den Armen und Kleinen verkündete Frohe Botschaft zu entdecken und darin eine Quelle der Erneuerung für Ihren seelsorglichen Dienst zu finden.

„Möge die Sonne des Glaubens und der Hoffnung, die sich über den Wolken unsere Angst und Unsicherheit erheben euch stets auf dem Weg begleiten, der ist noch vor euch liegt. Der Herr segne euch, möge die Jungfrau Maria euch beschützen.“ Papst Franziskus, Audienz Foi et Lumière (2. Oktober 2021).

Jubiläumsthema und Logo

Es gab einen Wettbewerb, um das Logo und das Thema des 50-jährigen Jubiläums zu erstellen, das Gewinnerthema ist „Ein Schatz zum Teilen“ der Gemeinschaft „Graines de Moutarde“ (Senfkörner) der Gemeinde d’Avray, Frankreich.
 
Das Gewinnerlogo ist das von Cristina Casano-vas Montemayor aus der Gemeinschaft „Deux Rivières“ (Zwei Flüsse) in Barcelona, Spanien. Cristina hat Down-Syndrom und ist bei Foi et Lumière seit vielen Jahren.

Empfangsort in Lourdes

Bei der Pforte Saint Michael der Wallfahrtsstätte gibt es das ganze Jahr über einen ständigen Empfangsort „wo jeder Gast Gehör, Mitgefühl, Unterstützung und einen Hoffnungsschimmer findet, um den Weg fortzusetzen …“. Dieser Stützpunkt steht ihnen offen, um Sie während Ihrer Wallfahrt, sei sie organisiert, mit der Familie oder sie als Einzelpilger, willkommen zu heißen.

Site internet de L’OCH à Lourdes

Suivez la page facebook

Voriger
Nächster

Partagez l'actualité du Sanctuaire

Articles récents

Inscrivez-vous à la Lettre des Amis de Lourdes
Restez en contact avec le Sanctuaire